PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltplan Berührungsschalter



ralf
11.11.2005, 16:50
Hallo Forenmitglieder,

Suche einen Schaltplan, Bausatz oder Modul für touch Lampe b.z.w. Berührungsschalter.

M.f.G.

Ralf

elmar
11.11.2005, 18:33
Hi,


zum dimmen such nach "Sensordimmer". Kriegst Du auch im Baumarkt. Je nach dem mußt Du den nur noch "nackig" machen um den da einzubauen, wo Du willst.

Wenn schalten reicht, such nach berührungsschalter.
Z.B. hier: http://www.b-kainka.de/bastel31.htm

Da mußt Du nur noch eine Schaltung hinterherschalten, die bei jeder Berührung toggelt. Also ein J/K MS-Flip-Flop mit J und K auf +5V. Oder ein Stromstoßrelais, das schaltet auch bei jedem Impuls um.

Gruß
Elmar

ralf
12.11.2005, 09:32
Hi Elmar,

Habe im Baumarkt noch keinen Berührungsdimmer der die Funktion einer Touch Lamp erfülltgefunden. ( einschalten, drei feste Dimmstufen und ausschalten)

Die von Dir erwähnte Schaltung habe Ich auch schon im Internet gefunden, allerdings noch kein Stromstossrelais mit 5V/220V.

Würde mich über weitere Hinweise freuen.

Im vorraus vielen Dank für Deine Bemühungen.

Gruß

Ralf

Rudo
12.11.2005, 12:22
hi,
vielleicht meinst du die Touchlampen wie man sie in usa vorfindet: man beruehrt nur irgendwas von der Lampe und sie geht dann an/aus oder dimmt sogar. Die gibts hier in D nicht.
Stromstossrelais gibts mit 24Vdc Spule ->
www.buerklin.de

edgar
12.11.2005, 12:32
Hi,

jedes CMOS Gate (zB CD4011 , 4049...) kann den '50 Hz Brumm' in schaltimpulse wandeln.Einfach 50Hz Ausgang ueber diode gleichrichten und Elko laden.Wird eine bestimmte Schwelle ueberschritten.....so kann man etwas ein oder ausschalten....

basteln...experimentieren...
:)

elmar
12.11.2005, 13:31
Hi,


Man kann auch gewöhnliche 230V Stromstoßrelais verwenden. Einfach ein kleines 6V Relais vorschalten, dass dann den 230V Impuls macht. 5V Relais gibt es nicht, aber die 6V Relais funktionieren auch zuverlässig an 5V. Die gezeigte Dimmerschaltung kannst Du auch mit 12V laufen lassen, statt LED und Vorwiderstand einfach ein 12V Relais statt LED und Vorwiderstand einsetzen. Bei einem kleinen 12V Relais sollte der Strom ausreichen, das zu schalten. Die ca. 12V erzeugst Du einfach mit einem 9V Miniaturtrafo und nachgeschaltetem Gleichrichter + Ladeelko (2200µF/32V).

Dadurch hast Du an/aus. Mit dem Baumarkts Sensordimmer hast Du ohne Bastelei schon mal die Funktion Ein/Aus durch antippen und dimmen durch festhalten.

Um die 3 Stufen + Aus Funktion zu erhalten nimmst Du einen gewöhnlichen Dimmer mit Poti.
Das Poti ersetzt Du durch zwei Relais mit Widerständen, die die einzelnen Potistellungen binär erzeugen. Angenommen das Poti des Dimmers hat 100Ohm (Wert mußt Du natürlich messen nach Potiausbau), und braucht nur zwei Anschlüsse, also der reine Widerstandswert interessiert.
Dann benutzt Du zwei Widerstände mit ca. 25 Ohm und 75 Ohm (muss nicht genau sein, der nächste Wert aus der E12 Reihe passt immer).
Die beiden Widerstände schaltest Du in Reihe und lötest die statt Poti ein.
Die beiden Relais schaltetst Du je parallel zu einem Widerstand, dann hast Du folgende "Stellungen":

25 + 75 Ohm
Aus - Aus = 100 Ohm = 0%
An - Aus = 75 Ohm = 25%
Aus - An = 25 Ohm = 75 %
An - An = 0 Ohm = 100%

Die meisten Dimmer haben in der Stellung aus einen Schalter, der rastet. Das machst Du mit einem dritten Relais. Dazu verwendest Du insgesamt drei Relais mit 2x UM Schalter. Der eine Kontakt der beiden Leistungseinstellrelais überbrückt je einen Widerstand. Die beiden anderen Kontakte werden parallel geschaltet und versorgen das dritte Relais mit Strom, wenn mindestens ein Relais eingeschaltet ist. Das dritte Relais schaltet den Dimmer ein, also sobald eines der beiden Leistungsstellrelais eingeschaltet ist. Fertig ist die Leistungslogik, die den Baumarktsdimmer bedient.

Jetzt brauchst Du nur noch einen Binärzähler, der die Berührungsimpulse zählt. Du benutzt dazu den Berührungssensor, der zwei hintereinanderegeschaltete JK-MS-FFs bedient. Diese toggeln bei jeder berührung. Das zweite toggelt bei jeder zweiten Berührung. Du erhälst einen 2-bit Binärzähler mit 4 Zuständen. Und damit fütterst Du die Relais über Transistoren.

Gruß
Elmar

neuling
12.11.2005, 15:04
ich hab so nen Touch dimmer,

is aus der Siemens - Delta serie:
berühren: stufloses hoch/runterdimmen
tippen: ein/aus