Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Internet über Breitbandkoax

  1. #1
    Registriert seit
    26.03.2004
    Ort
    Gera
    Beiträge
    2.616

    Standard Internet über Breitbandkoax

    Ein Bekannter hat bei einem Kabelnetzbetreiber einen Internetanschluß. Bei der Installation PPPOE (eine Software vom Betreiber is nicht) wurde festgestell, das durch den Betreiber die DFÜ Verbindung sofort auf Permanenteinwahl geändert wird. Also nix Name oder Passwort eingeben, der Rechner ist ständig online. Eine Fehlinsallation ist ausgeschlossen, alle Häkche richtig gesetzt und um alles auszuschließen Installation wiederholt. Eigentlich kein Problem, der Mensch hat eine volle Flat. Das Problem, die Verbindung läßt sich am Rechner nicht abschalten. Ein deaktivieren der Netzwerkverbindung führt zu allgemeinem Problemen, da ja für die laufende Sitzung das Netzwerk komplett abgeschaltet ist und auch teilweise bei einem Reeboot versagt.
    Was sind denn das für neue Methoden? Kein Firewall ist volkommen sicher und viele haben eh wenig Ahnung was passieren kann wenn ein Rechner permanent am Internet hängt. Gibt es irgendwo eine Software, die mir das deaktivieren einer Netzwerkverbindung gestattet ohne gleich das ganze System zu killen? Machen wir was falsch? Eine Nachfrage bei einem andern Kunden dieses Providers ergab den gleichen Sachverhalt. Diesem Benutzer war das Problem überhaupt nicht klar, er dachte das ist "normal" so.
    Muß ich jetzt nen Kästchen mit nem Schalter drinn bauen? Bitte keine Tips mit Router oder sowas. Das Kabelmodem ist vom Anbieter und splittet TV, Tel und PC. Neue Hardware kommt nicht in Betracht.

    Gruß Gerd H

  2. #2
    Registriert seit
    19.08.2004
    Ort
    Klaus in Vorarlberg
    Beiträge
    4.122

    Standard

    Welches BS?

    Welche Verbindung besteht zwischen Modem und PC?

    Gibt es ein Heimnetz ?

    Oder ist es nen Standallone?
    MfG Winne, so long

    Hp: www.nisch-aufzuege.at
    Testpage: http://www.deviltronic.de

  3. #3
    Registriert seit
    26.03.2004
    Ort
    Gera
    Beiträge
    2.616

    Standard

    @Winne,
    nur ein LAN Kabel. Am Modem wenn man das als solches bezeichnen kann ist eine RJ45 (PC) na und am PC der Netzwerkausgang.

  4. #4
    Registriert seit
    19.08.2004
    Ort
    Klaus in Vorarlberg
    Beiträge
    4.122

    Standard

    1.Versuch
    nach dem Starten und verbindungsaufnahme noch einmal auf die netzwerkverbindung und dann trennen anklicken.

    2 versuch

    im Internetexplorer mal in die adresszeile 192.168.0.1 eingeben
    und sehen was passiert.

    3. versuch ip des modemsermiteln
    dazu
    dosbox öffnen, und " ipconfig /all |more" eintippen und und die ips der reihe nach aufrufen .

    muß jetzt los habe erst heute abend wieder Zeit.

    4. I.E. Extras , Internetoptionen
    MfG Winne, so long

    Hp: www.nisch-aufzuege.at
    Testpage: http://www.deviltronic.de

  5. #5
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    D
    Beiträge
    4.534

    Standard

    Hallo Gerd,
    auf die Schnelle faellt mir da fuer Windows diese Moeglichkeit ein:
    Start / Einstellungen / Systemsteuerung / System / Hardware / Hardwareprofile...
    Da kannste dir ein weiteres Profil anlegen, bei dem die Netzwerkkarte abgemeldet ist 'ohne Netzwerkkarte' da irgendwo anklicken.
    Wenn du dann beim Booten (dort kommt dann automatisch ein Menue) das neue Profil waehlst und, dann ist die Netzwerkkarte abgemeldet. Allerdings geht dann auch nicht das interne LAN, ist aber 'bombensicher'
    LG rudo
    dianu.de

  6. #6
    Registriert seit
    26.03.2004
    Ort
    Gera
    Beiträge
    2.616

    Standard

    @Rudo,
    wäre ne Variante. Muß sich der Benutzer aber vorher überlegen, ob er in's Net möchte oder nicht. So wie bei mir DFÜ > Name > Passwort, <> Verbindung > trennen wäre einfacher.....zumal das funktioniert auch wärend der laufenden Sitzung. Scheint aber bei diesem Kabelmist nicht möglich zu sein. Wenns keine Software Lösung gibt, wird ein Kästchen gebaut. Das begreift der Benutzer wenigstens und Windows meldet lediglich die verlorengegangen LAN Verbindung. Dem Modem isses Wurscht ob da was drann ist oder nicht. Mal sehen was es noch für Meinungen gibt.

    Gruß Gerd

  7. #7
    Registriert seit
    26.03.2004
    Ort
    Gera
    Beiträge
    2.616

    Standard

    habe gerade im Net noch einen Hinweis gelesen, das ein Breitbandkoax Internet nicht identisch mit eine Kabel DSL sein soll????

  8. #8
    Registriert seit
    26.03.2004
    Ort
    Raum Bonn
    Beiträge
    8.071

    Standard

    Hi,

    ich würde einfach eine zweite Netzwerkkarte einbauen (€6,-) und die rein für das Kabelmodem verwenden. Dann eine ordentliche Firewall installieren. Die schützt schon mal vor den großen, bösen Tiefen des Internets. Und der kann man dann sagen, dass die die netzwerkkarte voll blockieren soll. Pccillin hat eine Art Not-Aus funktion. Netzwerkkarte braucht nicht umständlich abgeschaltet werden und man hat das normale LAN immer noch. Oder man klickt einfach auf die beiden kleinen Computer in der Taskleiste.

    Gruß
    Elmar
    Mit einem Draht klappt es nicht, und ab zwei kann man verwechseln.

    How to increase the intelligence level of mankind?
    Remove all safety tags and leave the rest to evolution!

  9. #9
    Registriert seit
    26.03.2004
    Ort
    Raum Bonn
    Beiträge
    8.071

    Standard

    P.S.:

    alternativ einen alten rechner (486 reicht aus) mit zwei netzwerkkarten dazwischenschalten und da dann eine beliebige Routersofttware einsetzen. Es langt sogar Knoppix, dass läuft von CD und konfiguriert sich (optional) über eine Diskette. Festplatten sind noch nicht mal nötig. Dann kann das netzwerk den ganzen tag im Inet rumdümpeln, wenn die Firewall so eingestellt ist, dass die nur Sachen reinlässt, die auch angefordert wurden. Bei mir läuft das seit Jahren so, der Server im Keller legt aber auf, wenn er länger nicht mehr gefragt wurde. Ist aber durch die vielen User sehr selteen.

    Gruß
    Elmar
    Mit einem Draht klappt es nicht, und ab zwei kann man verwechseln.

    How to increase the intelligence level of mankind?
    Remove all safety tags and leave the rest to evolution!

  10. #10
    Registriert seit
    26.03.2004
    Ort
    Gera
    Beiträge
    2.616

    Standard

    @Elmar,
    danke für die Tip's. Genau so würde es ein bewanderter PC Besitzer machen. Ein Stino eben nicht. Der ist froh, das er weis wo der Einschalter ist. Also werde ich mal ein Kästchen mit nem Kippschalter ausrüsten und zur Not noch ne farbige LED rein. Das sollte reichen, mehr kann er eh nicht bedienen.

    Gruß Gerd H

  11. #11
    Registriert seit
    26.03.2004
    Ort
    Raum Bonn
    Beiträge
    8.071

    Standard

    Hi,

    ich habe hier einen Bastelrechner, der soll manchmal auch nicht ins Netz bzw. ich simuliere Netzwerkabbrüche. Dafür habe ich einfach eine RJ45 Doppelkupplung mit einer Schelle neben den Rechner geschgraubt. Ein 1m Kabel vom Rechner zu der Kupplung und von da aus ein langes Kabel bis zur Netzwerkdose. Wenn ich unterbrechen will, ziehe eich einfach das Netzwerkkabel aus der Doppelkupplung heraus. Simpel, eindeutig ob unterbrochen oder nicht und billig. Statt Doppelkupplung kann man auch eine Netzwerkdoppeldose benutzen. Die ebdien ports mit Drähten verbinden und gut ist. Ich habe zwei Doppeldosen als Crossover für alle Fälle rumliegen.


    Gruß
    Elmar
    Mit einem Draht klappt es nicht, und ab zwei kann man verwechseln.

    How to increase the intelligence level of mankind?
    Remove all safety tags and leave the rest to evolution!

Ähnliche Themen

  1. Erdstrahlen aus dem Internet !
    Von Klausi im Forum Fun & Kurioses
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 19:23
  2. PC mit VNC Server über Internet steuern
    Von Andy im Forum Computer und Software (allgemein)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 14:39
  3. VB und Internet
    Von Import-Script im Forum Computer und Software (allgemein)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2003, 15:21
  4. Internet
    Von Import-Script im Forum Fun & Kurioses
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.12.2002, 22:24
  5. LAN <-> Internet <-> LAN
    Von Import-Script im Forum Computer und Software (allgemein)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.2002, 15:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •